Aktuelles

Fr

20

Mai

2022

Zuchtstoffausgabe

Zuchtstoffausgabe 2022
Zuchtstoff wird aus Merkmalsuntersuchten Zuchtvölker und aus F1
Völker abgegeben
Infoblatt Zuchtstoffausgabe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.4 KB

Do

10

Mär

2022

Verbändegespräch Gemeinsam agieren macht stärker

Mi

26

Jan

2022

Belegstellentermine Karwendel 2022

Dieses Jahr steht unsere Belegstelle auch wieder allen Freunden der Dunklen Biene zur Verfügung!
Aktuelle Termine gibts hier: Belegstelle

Mi

10

Nov

2021

Bericht Belegstelle Karwendel 2021

Di

09

Nov

2021

Herbstreffen des Zuchtverbandes Dunkle Biene Deutschland e.V.

 

 

Zum vierten Mal fand das jährliche Herbsttreffen des Zuchtverbandes Dunkle Biene Deutschland e.V. diesmal im schönen Hotel Bergschlösschen in Buckow bei Berlin statt.

 

Unsere Mitglieder trafen sich hier an drei Tagen um die kommende Zuchtsaison und Themen rund um den Zuchtverband zu besprechen oder neue Impulse unserer externen Referenten zu bekommen.

 

Begrüßt wurden wir am Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V. durch Herr Prof. Dr. Kaspar Bienefeld, Herr Dr. Jakob Wegener, Herr Eduard Musin und Frau Viktoria Viert.

 

Wir konnten durch eine Führung Einblicke in das Institut gewinnen und Sie standen uns für einen Austausch und Fachfragen zur Verfügung. Frau Viktoria Viert berichtete über das Thema Kyrokonservierung. Hierbei werden erfolgreich Spermien unterschiedlicher Bienenrassen und Herkünfte kryokonserviert um den Erhalt dieser Bienenrassen sicher zu stellen.

 

Zum Thema der Mondscheinbegattung referrierten Herr Eduard Musin, Herr Christian Grune und Herr Hartmut Skerka über den Ablauf des Forschungsprojektes und den Begattungserfolgen der einzelnen Mondscheinbelegstellen. Aufbau und Technik der Begattungseinheiten wurden im Anschluss erläutert und veranschaulicht.

 

Unser Überraschungsgast Dokumentar- und Naturfilmer Jan Haft zeigte uns einen wunderschönen Filmvortrag zum Thema Bienen. Größen Beifall bekam er im Anschluß in einer Videokonferenz und bedankte sich für die Mitwirkung von Frau Gaby Wochenmair.

 

Der Bericht der Belegstelle Karwendel erfolgte durch Frau Gabi Wochenmair und Herr Raimund Burghardt. Die Anzahl der Königinnen der vergangenen Jahre konnte in diesem Jahr nicht erreicht werden aufgrund der schlechten Wetterlage und pandemsichen Situation.

 

Unser Zuchtwart Herr Alexander Macho berichtetet zum Thema SETBie Projekt in Baden-Württemberg. Bei dieser Selektion und Etablierung varroatoleranter Bienenvölker erzielte Die Dunkle Biene Apis Mellifera Mellifera sehr gute Erfolge und wird 2022 fortgeführt.

 

Einen spanneden Einblick erhielten unsere Mitglieder bei der Vorstellung Königinnenzucht im Zuchttrog. Hr. Alexander Macho zeigte in einer praktischen Vorführung wie Königinnen von sehr guter Qualität über die gesamte Zuchtsaison vermehrt werden können.

 

Wir freuen uns darüber das sich unser Zuchtverband stetig und sichtbar weiterentwickelt. Unser vergrößernder Bestand an Reinzuchtköniginnen motivieren uns zusätzlich. Wir freuen uns auf das Jahr 2022 mit unseren Dunklen Bienen.