Aktuelles

Fr

28

Jul

2017

Bericht Belegstelle Karwendel

Wir konnten auf der Belegstelle im Karwendel dieses Jahr 238 Königinnen auffahren, was für uns einen absoluten Rekord darstellt. Ich möchte mich bei allen Helfern bedanken die sichergestellt haben, das die Saison so reibungslos ablief. Es freut uns, das wir immer mehr Helfer haben, die hier viel Zeit investieren und somit zum Erhalt der Dunklen Biene beitragen. Dieses Jahr konnten wir auf unserer Belegstelle mit schwedischen Drohnenvölkern arbeiten, die Vermessung der begatteten Königinnen werden wir ab dieser Saison auch immer veröffentlichen. Wir freuen uns schon auf die Saison 2018!

0 Kommentare

Mi

14

Jun

2017

Züchterkarte Aktualisiert

Wir haben unsere Züchterkarte aktualisiert!

Sa

29

Apr

2017

Auffuhrtermine Karwendel

Unsere Auffuhrtermine sind nun festgelegt:

 

1. Auffuhr: 10 Juni
2. Auffuhr: 24. Juni
3. Auffuhr: 8. Juli

Mo

03

Okt

2016

News der VSMB

Der Verein Schweizerischer Mellifera Bienenfreunde (VSMB) publiziert neu jeden Montag einen neuen Artikel über die Dunkle Biene, von der (Ur-)Geschichte über die Belegstellen bis zur DNA-Analyse.

 

Hier zu erreichen: http://www.mellifera.ch/cms/news

Di

23

Aug

2016

Belegstelle Karwendelgebirge - Saisonende 2016 - Aussicht auf 2017

Aufgrund der räumlichen Nähe zur neuen Buckfastbelegstelle im Rissbachtal haben wir uns entschieden für die Saison 2016/2017 einen neuen Standort im Karwendelgebirge zu nutzen. Für alle die bei uns Begattungskästchen auffahren wollen ändert sich nichts, Übergabe wird jeweils individuell vereinbart.

 

Die Saison 2016 war geprägt von recht unbeständigem Wetter, was sich bei einer Auffuhr ein wenig negativ auf die Begattungsergebnisse ausgewirkt hat. Dennoch waren wir bei über 100 Auffuhren mit dem Ergebnis der neues Standortes sehr zufrieden und werden diesen 2017 weiter nutzten. Der Ausblich dorthin verspricht deutlich mehr Auffuhren, da unser Verein stetig wächst und wir bald 60 Züchter Deutschlandweit zählen.

 

Wir freuen uns auch 2017 wieder auf zahlreiches Interesse und wünschen viel Freude an der Dunklen Biene!